Am Montag gegen 6.30 Uhr wurde bei einem 53-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis Hildburghausen eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Ein Alkoholtest brachte einen Wert von 0,96 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Ein verwertbarer Test auf der Dienststelle ergab immer noch 0,72 Promille, was Bußgeld und Fahrverbot nach sich zieht. pol