"ALG II-Bescheid - Kein Brief mit 7 Siegeln" lautet der Titel eine Veranstaltung der KAB Bamberg. Anhand von konkreten Beispielen wird der Arbeitslosengeldbescheid erklärt. Was bedeuten die Zahlen? Wieso ist der Bescheid in Tabellenform? Warum bekomme ich so viele Änderungsbescheide? Worauf sollte man unbedingt achten? All diese Fragen und weitere werden im Gespräch mit der Referentin, Petra Zehe, geklärt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit ein Beratungsgespräch zu vereinbaren. Petra Zehe ist Diplom Sozialpädagogin (FH) und Mitarbeiterin der Arbeitslosenberatungsstelle "Die Idee" in Bamberg. Der Vortrag findet am 4. Februar, um 17 Uhr im KAB-Tagungsraum in der Ludwigstraße 25 statt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldeschluss ist Montag, 28. Januar. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Infos erhalten Interessierte beim KAB-Bildungswerk (Ludwigstraße 25, Eingang C, Bamberg, Telefon 0951/916910, www.bildungswerk.kab-bamberg.de, E-Mail: kab-bildungswerk@kab-bamberg.de) red