Die Jahresversammlung beim 1. FC Neubrunn wurde von den anstehenden Neuwahlen bestimmt. Bei der Zusammenkunft gab es laut Vereinsangaben einen Wechsel an der Spitze. Alexander Geißendörfer wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löste den bisherigen Mann an der Spitze, Paul Stubenrauch, ab.
Zweiter Vorsitzender ist neuerdings Leo Derra. Den Posten des Dritten Vorsitzenden führt weiterhin Volker Hofmann aus. Hauptkassiererin ist bis zur Halbjahresversammlung 2016 Claudia Landgraf. Als Schriftführerin ist weiterhin Christina Sauer tätig, Ehrenamtsbeauf-tragter bleibt Karl-Heinz Kandler. Nadja Stretz und Fabian Schmitt wurden auserkoren, wie bisher die Kasse zu prüfen.


Neue Leiterin

Die Abteilung Damen-Gymnastik wird neuerdings von Sabine Heckelmann geleitet. Den Vergnügungsausschuss bilden Holger Stretz, Helga Sauer, Benedikt Schorr, Marcel Pauer, Fabian Schmitt, Leonie Sauer, Nadja Stretz, Franz Rödelmaier, Matthias Oppelt und Johannes Morgenroth. Thomas Eckstein wurde zum Leiter des Bauausschusses gewählt.
Das Eintrittsgeld bei den Heimspielen erheben die Platzkassiere Rudolf Wagenhäuser und Uwe Günther. Als Beitragshauskassiererin fungiert weiterhin Helga Sauer. Fahnenträger sind Werner Derra und Herbert Sauer. Den Posten des Getränkewartes übt nun Matthias Oppelt aus.Nadja Stretz bleibt Plakatschreiberin und Jonas Sauer wurde zum Ballwart gewählt.
Vorsitzender Paul Stubenrauch hatte zu der Versammlung 70 wahlberechtigte Mitglieder im Sportheim des FC begrüßen können. Er würdigte Andrea Weimann sowie Erich und Franz Rödelmaier für deren langjährigen Einsatz zum Wohl des FC.
Sportlich gesehen belegt die Erste Mannschaft der Neubrunner Kicker aktuell den neunten Tabellenplatz in der Kreisliga Schweinfurt 2. red