In der Marktgemeinderatsitzung in Gößweinstein wollte Georg Lang (CSU) wissen, wie es um die Städtepartnerschaft mit Bad Schandau bestellt sei. Bürgermeister Hanngörg Zimmermanns (BMG) Antwort: "Nur die Feuerwehren sind noch aktiv in Kontakt."
Ferner gab Zimmermann bekannt, dass der Baubeginn für das Feuerwehrhaus in Behringersmühle für den Spätherbst geplant ist. Inzwischen habe es mit den Verantwortlichen der Wehr Abstimmungsgespräche wegen der Eigenleistungen gegeben. Gößweinstein wird über die Stadtwerke Ebermannstadt nun doch eine E-Ladesäule für Elektroautos bekommen. tw