Das Aktionsbündnis "Seelische Gesundheit" rief auch in diesem Jahr bundesweit auf, zum Internationalen Tag der seelischen Gesundheit mit Aktionen und Veranstaltungen das Thema in den Fokus zu rücken. Der Sozialpsychiatrische Dienst Insel (Träger SKF Bamberg) beteiligte sich mit mehreren Aktionen.

So gab es einen Tag der offenen Tür in der Insel-Begegnungsstätte in der Bamberger Straße 21 in Forchheim. Viele Interessierte nahmen die Gelegenheit wahr und informierten sich über die verschiedenen Angebote. Ein kleiner Flohmarkt lud zum Stöbern ein. In einem Mix aus Vortrag, Fragen und Übungen zeigte die Yogalehrerin Ana Wöhrmann im Entspannungsraum, dass Yoga keine Frage des Alters ist.

Das Thema psychische Erkrankung trifft offensichtlich den Nerv vieler Menschen. Nicht umsonst drängten sich über 20 Interessierte in den Räumen, als Judith Körner, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, einen Einblick in ihr Fachgebiet gab. So lernten die Zuhörer nicht nur den Unterschied zwischen einem Psychologen, Psychiater und Psychotherapeuten kennen, sondern hatten auch Gelegenheit, Fragen zu stellen. red