Eine Mitarbeitern der Fachstelle für pflegende Angehörige kommt monatlich einmal in verschiedene Landkreisgemeinden, damit alle, die einen Angehörigen, Freund oder Nachbarn pflegen und betreuen, Informationen vor Ort bekommen. Im Oktober fallen die Sprechtage in Untersiemau, Lautertal und Ahorn aus, weil sie auf einen Feiertag fallen, aber in den folgenden Gemeinden finden die Sprechtage regelmäßig statt. Am Dienstag, 10. Oktober, 14 bis 16 Uhr im Rathaus in Meeder, am Montag, 16. Oktober, im Familienzentrum in Neustadt von 13 bis 15 Uhr und von 14 bis 16 Uhr im Rathaus Bad Rodach. Am Dienstag, 17. Oktober, von 10 bis 12 Uhr im Rathaus Ebersdorf und im Rathaus Kaltenbrunn für die Gemeinde Itzgrund von 14 bis 16 Uhr, am Donnerstag, 19. Oktober, von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Großheirath, am Freitag, 20. Oktober, im Gemeinschaftsraum in der Schlesierstraße 20 in Rödental von 14 bis 16 Uhr und am Ende des Monats, Freitag, 27. Oktober, von 14 bis 16 Uhr im Bürgerzentrum in Sonnefeld. Eine Anmeldung unter Telefon 09561/5126333 oder per E-Mail awo.treff.coburg@awo-ofr-mfr.de ist erforderlich.
Natürlich sind auch Fragen von Bürgern willkommen, die sich schon vorsorglich mit dem Thema auseinandersetzen. Informiert wird über Entlastungsmöglichkeiten, Umgang mit Demenzpatienten, Finanzierungsmöglichkeiten in der Pflege, Vorsorgevollmacht und vieles mehr. Persönliches kann angesprochen werden. red