Vierzehnheiligen — Der erstklassige Chor der "Augsburger Domsingknaben" bringt am kommenden Wochenende, 29. und 30. November, jeweils ab 16 Uhr, die adventliche Stimmung endgültig auch zu uns an den Obermain.
Die bereits bekannten Adventskonzerte in der Basilika Vierzehnheiligen werden dieses Jahr von den Besten gestaltet. Es ist die letzte Gelegenheit, den Chor vor seiner USA-Tournee noch zu genießen, denn die Meistersänger kehren erst zum offiziellen Weihnachtskonzert des Bundespräsidenten Joachim Gauck wieder nach Deutschland zurück.
Auf dem Programm stehen Motetten und Chorsätze zum Advent und zu Weihnachten.
Karten sind noch vorhanden und können online (www.proticket.biz), telefonisch unter 0231/ 917 22 90, im Landratsamt Lichtenfels oder bei örtlichen Rathäusern (Markt Ebensfeld, Stadt Lichtenfels, Stadt Bad Staffelstein, Gemeinde Redwitz, Stadt Weismain) erworben werden. Für Kurzentschlossene gibt es noch die Möglichkeit, Karten an der Abendkasse direkt am Konzertort zu erstehen. Die Leitung hat Domkapellmeister Reinhard Kammler.
Die Augsburger Domsingknaben zählen nach eigenen Angaben zu den renommiertesten deutschen Knabenchören. Neben ihrem "Kerngeschäft", der Pflege der musica sacra am Hohen Dom zu Augsburg, bewegen sich Domkapellmeister Reinhard Kammler und seine Augsburger Domsingknaben sehr erfolgreich und konstant im professionellen internationalen Musikbetrieb.
Die Eintrittspreise für dieses Konzert: 12 Euro für einen Stehplatz, 17 Euro in einer Kirchenbank und 27 Euro für eine Sonderbestuhlung. red