Der TSV Großbardorf präsentiert den dritten Neuzugang. Mit Adrian Reith (26) kommt ein ehemaliger "Gallier" wieder zurück zum TSV Großbardorf. Bereits in der Saison 2016/17 stand der Reiterswiesener im Kader des TSV und erzielte in 25 Einsätzen einen Treffer. Danach zog es ihn aus privaten Gründen zum Ligakonkurrenten FC Sand, wo er in den vergangenen beiden Jahren in 56 Bayernligaspielen 13 Treffer erzielte und maßgeblich am jeweiligen Klassenerhalt beteiligt war. Zuletzt erzielte er weitere drei Treffer in der Relegationsrunde gegen den FSV Erlangen-Bruck. "Ich bin froh, wieder zurück zu sein in ,Bardorf'. Der Kontakt ist nie abgebrochen, was mir die Entscheidung, zurückzukommen, sehr erleichterte", erklärt Reith seinen Wechsel. dme