Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club veranstaltet am kommenden Sonntag, 19. August, eine Tour zur Ruine Straufhain und zum St. Georgenberg. Von Bamberg aus fahren die Radler mit der Bahn nach Coburg. Von dort aus geht es laut einer Pressemitteilung durch den Callenberger Forst nach Bad Rodach zur Mittagseinkehr. Anschließend radeln die Teilnehmer weiter nach Thüringen zur Ruine Straufhain. Am Fuße des Berges werden die Räder abgestellt, um die Ruine zu erwandern.

Von hier aus hat man schöne Ausblicke ins Henneberger Land. Zurück in Bad Rodach geht es weiter auf den Georgenberg mit seinem Aussichtsturm. Danach treten die Teilnehmer den Rückweg nach Coburg an. Die Strecke ist etwa 60 Kilometer lang und hügelig und geeignet für Tourenradler. Treffpunkt ist um 8 Uhr am Haupteingang des Bamberger Bahnhofs in der Ludwigstraße. Treffpunkt in Coburg ist um 10.30 Uhr am Bahnhofsvorplatz. Ansprechpartner ist Josef Schaumann, Telefon 0951/203805 (abends). Um Anmeldung bis 17. August wird gebeten. red