In der Fußball-A-Klasse, Gruppe 1, kassierte der ASV Viktoria Bamberg in seinen letzten drei Begegnungen vor der Partie gegen die SpVgg Ebing II insgesamt 24 Gegentore. Gegen die Ebinger Bezirksliga-Reserve hat es jüngst einen 8:0-Kantersieg für die Kicker aus der Gereuth gegeben. Kurios dabei: Das Endergebnis stand bereits in der 36. Minute vorzeitig fest. Die Gäste sind allerdings nur mit acht Spielern angetreten und hatten ab der 45. Minute infolge einer Roten Karte lediglich noch sieben Spieler zur Verfügung. df