Bei der Pfarrgemeinderatssitzung in Zeil gab Johannes Erlwein, der neue Vertreter der Jugend und Ministranten im Gremium, bekannt, dass sich acht bis zehn Kinder auf den Dienst als Ministrant vorbereiten. Nach dem Festgottesdienst am 15. August starten die Ministranten zum Zeltlager.
Helfer werden gebraucht, wenn am 15. September die Fußwallfahrt der Pfarrei St. Michael stattfindet.
Die Einführung des neuen Pastoralreferenten Norbert Zettelmeier findet zwischen 22. und 30. September dezentral in den Sonntagsgottesdiensten der einzelnen Pfarreien statt. Am Freitag, 28. September, ist die "Ewige Anbetung" der Pfarreiengemeinschaft in Krum. Beginn ist um 15 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul. Den Abschluss bildet das Hochamt um 18.30 Uhr, dem eine Lichterprozession folgt.
Am 29. September feiert die Pfarrei St. Michael Zeil ihr Patrozinium. Der Gottesdienst mit anschließender Lichterprozession beginnt um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche. Am 7. Oktober sind alle Gläubigen zu einem Familiengottesdienst in die Pfarrkirche eingeladen. Im Anschluss daran gibt es ein "Kirchencafe" auf dem Vorplatz der Kirche. Am gleichen Tag ist Markt, so dass im Pfarrsaal am Nachmittag eine Kaffeestube angeboten wird. Eine Kaffeestube gibt es auch beim Weinfest am 4. und 5. August. Der Erlös der beiden Veranstaltungen kommt der Pfarrei St. Michael zugute.


Segnungsgottesdienst für Paare

Am 13. Oktober ab 16.30 Uhr bietet Pfarrer Michael Erhart am Zeiler Käppele wieder den Segnungsgottesdienst für Paare an. Hierbei spricht der Seelsorger jedem Paar einzeln Gottes Segen zu. Stolz zeigte sich der Seelsorger, dass das Zeiler Käppele zu den fünf Kirchen gehört, in denen die meisten Trauungen im Bistum Würzburg stattfinden.
Pfarrer Michael Erhart gab bekannt, dass das Leitungsteam des Seniorenkreises St. Michael Zeil seinen Dienst beendet und sich keine Nachfolger finden lassen.
Die 39 Firmlinge der Pfarreingemeinschaft werden von Diakonatsbewerber Andreas Hofer vorbereitet und am 28. November ab 16 Uhr in der Sander Pfarrkirche von Bischof Franz Jung gefirmt. Die Kommunionvorbereitung in Zeil übernimmt ab Herbst der neue Pastoralreferent Norbert Zettelmeier.
Aus der Kirchenverwaltung berichtete Pfarrer Michael Erhart, dass die Caritas-Kindertagesstätte weiteren Platz braucht und eine siebte Gruppe in Planung ist. Auch der baufällige Kreuzweg im Wald zum Käppele war ein Thema. Um einen Verfall aufzuhalten, setzt man auf Spender.


Putzdienst stößt an Grenzen

Ingrid Ohmer informierte darüber, dass der ehrenamtliche Kirchen-Putzdienst an seine Grenzen stößt. Einige der Kirchenputzerinnen sind bereits über 80 Jahre alt und würden sich über Hilfe von jüngeren Frauen (oder auch Männern) sehr freuen. Geputzt wird sowohl in der Pfarrkirche als auch am Zeiler Käppele an einem Werktagvormittag. hb