Mit der Band "Wildes Holz" wird es am Donnerstag, 7. Januar, im Kurtheater spannend. Die Rockband der etwas anderen Art präsentiert im Rahmen des Kissinger Winterzaubers ihr neues Programm "Astrein" und hält dabei Cover aus Rock und Klassik sowie die ein oder andere Eigenkomposition bereit. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.


Von Deep Purple bis zu Kraftwerk

Eine Konzertgitarre, ein Kontrabass und die gemeine Blockflöte: Wenn das nicht mal eine astreine Besetzung für eine Rockband ist! Das dachten sich die drei Männer, die ihre Band "Wildes Holz" nennen und aus diesem Instrumentarium Klänge hervorbringen, die man kaum für möglich hält. Wer hätte schon gedacht, dass die Blockflöte mit Stücken von AC/DC einen Saal zum Toben bringt, oder dass sie die Stimme eines jungen Michael Jackson geradezu perfekt imitiert? Sogar Stücke von Deep Purple oder Kraftwerk funktionieren astrein in der Holz-Version.
Neben solch verblüffenden Bearbeitungen bekannter Radio-Hits stellt das neue Programm von "Wildes Holz" auch Adaptionen klassischer Werke in den Mittelpunkt, die ein gutes Stück rockiger daherkommen, als man es sonst zu hören gewohnt ist.
Abgerundet wird das Ganze durch eigene Kompositionen, die die überraschenden Klangmöglichkeiten dieser Besetzung voll ausreizen.
Eintrittskarten sind erhältlich in der Tourist-Information Arkadenbau, im Alten Rathaus, unter Tel.: 0971/ 804 84 44 oder unter der E-Mail-Adresse:
kissingen-ticket@badkissingen.de