Sieben junge Christen feierten am Palmsonntag in der evangelisch-lutherischen Kreuzbergkirche in Altenkunstadt das Fest der Konfirmation. Begleitet von mächtigem Glockengeläute zogen die Jugendlichen zusammen mit Pfarrer Christian Brecheis, Mitgliedern des Kirchenvorstandes und Bürgermeister Robert Hümmer in das geschmückte Gotteshaus.
Im Beisein ihrer Eltern, Paten, Geschwister und vieler Gemeindeglieder erneuerten die jungen Leute ihr Taufversprechen und empfingen den Segen Gottes und das heilige Abendmahl. Der evangelische Posaunenchor und Roland Schöps an der Orgel übernahmen die musikalische Ausgestaltung des Festgottesdienstes. bkl