Am Sonntag, 28. Juli, geben die St.-Georgs-Bläser Friesen sowie der katholische Kirchenchor Friesen ein stimmungsvolles Abendkonzert in der Basilika Marienweiher. Beginn ist um 19 Uhr.

In der wunderbaren Akustik der barocken Basilika mit seiner vielverehrten gotischen Madonna aus dem Ende des 15. Jahrhunderts werden die Mitwirkenden ein sorgsam zusammengestelltes Programm unter dem Motto "Der Hektik entfliehen" erklingen lassen.

Für zauberhafte Momente des Innehaltens und der Besinnlichkeit sorgen die Bläser unter Leitung von Heiko Meusel mit Werken wie "Go down Moses", "The Rose", "If ye love me", "Wunderschön prächtige" sowie - zum Auftakt - dem isländischen Lied "Lofsängur". Die Sänger des Kirchenchors präsentieren unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Marius Popp musikalische Glaubensbekenntnisse unter anderem aus der Feder von Joseph Haydn wie "Die Himmel erzählen die Ehre Gottes" und von John Rutter wie "Alle Dinge dieser Welt" als auch "Herr, deine Güte" von A. E. Grell, den "Irischen Segen" von Bob Chilcott sowie "Die Seligpreisungen". Der stimmungsvolle Abschluss des musikalischen Highlights obliegt der Bläsergruppe mit dem "Bayerischen Abendsegen".

Es fährt ein Bus nach Marienweiher, in dem noch einige Plätze frei sind. Wer mitfahren möchte, wende sich bitte an Edgar Kraus unter der Telefonnummer 09261/4644. hs