Im Kaminzimmer des Theaters Schloss Maßbach findet am Sonntag, 4. November, ein Abend aus der "Besonderen Reihe" mit dem Titel "Der Trinker" statt. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. Hans Fallada, Autor des Romans "Kleiner Mann - was nun?", war suchtkrank und hat darüber einen Roman geschrieben. Der Abend bietet Biografisches zu Fallada, Ausschnitte aus seinem Roman "Der Trinker" und ein Gespräch mit Ilse Bieniek, der Leiterin der Beratungsstelle für Suchterkrankungen aus Schweinfurt, über Süchte.

Da das diesjährige Schwerpunktthema des Theaters "Innere Sicherheit" ist, werden auch Veränderungen in Persönlichkeit und Lebensumständen von Suchtkranken diskutiert. Zur Diskussionsrunde gehören Ilse Bieniek, Anne Maar, Ingo Pfeiffer und Sebastian Worch.

Das Theaterstück nach dem Roman "Kleiner Mann - was nun?" wird außerdem noch bis Sonntag, 11. November, im Theater Schloss Maßbach aufgeführt. sek