Mit einer "langen Nacht der Volkshochschulen" beteiligt sich auch die VHS Haßberge am Jubiläumsprogramm "100 Jahre Volkshochschulen in Deutschland". Die "lange Nacht" findet am Freitag, 20. September, erstmals bundesweit statt. Einen Querschnitt ihres vielfältigen Angebots präsentieren an dem Abend ab 18 Uhr die VHS Aidhausen, Ebelsbach, Ebern, Knetzgau, Oberaurach, Wonfurt, Zeil und das Umweltbildungszentrum in Oberschleichach.

Die Bandbreite reicht dabei von Bierverkostung mit Musik und Literatur (in Aidhausen) über "Fitness Latino" (Ebelsbach), "afrikanisches Trommeln" (Knetzgau) oder "Brain Gym" (Ebern) bis hin zu "Philosophie" im Ubiz.

Die Erwachsenenbildung hat gerade im Landkreis Haßberge einen hohen Stellenwert. Kreativ- und Sportkurse gibt es in einer breiten Auswahl. Viele Angebote helfen, sich im Beruf weiterzuentwickeln, und die Sprachkurse halten ihre Teilnehmer oftmals über viele Jahre. Hinzu kommen zahlreiche Einzelveranstaltungen der VHS.

Die meisten VHS-Arbeitsstellen bieten am Freitag einen Querschnitt durch diese Vielfalt an. Einen Schwerpunkt setzt das Ubiz mit seinem Programm, das ab 18 Uhr zwei Runden "Philosophieren" anbietet. Um 20.15 Uhr wird der Film "Guardians of the earth" gezeigt, an den sich eine Diskussion mit Vertretern der Fridays-for-Future-Bewegung anschließt.

In Wonfurt führt der Bürgermeister durch den Ort. In Zeil lesen der VHS verbundene Gäste aus ihren Lieblingsbüchern; dazu gibt es Musik und Tanz.

Offenheit, Vielfalt, Zusammenhalt

Zentrales Thema der "langen Nacht" ist das Semester-Thema "Offenheit, Vielfalt und Zusammenhalt". Das zeigt sich auch am Programm der VHS Knetzgau, die Werke aus Kreativkursen ausstellt. In einem Kurzvortrag geht es um das Altern und im Hallenbad findet Aqua-Fitness statt.

Sämtliche Angebote finden sich im Herbstprogramm der VHS oder online unter www.vhs-hassberge.de unter den jeweiligen Arbeitsstellen mit dem Stichwort "Lange Nacht der VHS". Alle Angebote des Abends sind kostenfrei und können spontan besucht werden. Wegen der besseren Planbarkeit sind Anmeldungen bei den jeweiligen Außenstellen aber erbeten. sw