Am Dienstag erfolgte die Baueinweisung für den Wasserleitungsbau in der Ortsstraße Am Weiher in Küps. Die Anlieger wird es freuen, mussten sie doch bereits über ein Jahr warten, bis der Leitungsbau im angrenzenden Tannleitenweg abgeschlossen war. Nun kann die Maßnahme mit großen Schritten vorangehen. Die Ausschreibung der Baumaßnahme erbrachte als günstigsten und wirtschaftlichsten Bieter das Bauunternehmen Schmittnägel aus Wallenfels. Der Bauauftrag schließt mit einer Gesamtsumme von 222 453,86 Euro brutto. Auf die gesamte Länge der Ortsstraße "Am Weiher", insgesamt 175 Meter, befindet sich noch ein Teilstück der alten Gussleitung aus den 1960er Jahren mit insgesamt 14 Hausanschlüssen. Dieses Leitungsstück wird nunmehr ausgetauscht. Auch die Straßenoberfläche wird komplett erneuert.
Eine Überprüfung der Ortsbeleuchtung im Bereich der Ortsstraße "Am Weiher" wurde zusammen mit der Bayernwerk AG durchgeführt. Insgesamt kam man zum Ergebnis, dass die vorhandenen Leuchten bestehen bleiben können, jedoch auf LED-Technik umzustellen sind. Eine weitere Leuchte wäre zu setzen, da in einem Teilbereich die vorhandenen Lampenstand-orte zu weit auseinanderliegen. Insgesamt kommt man beim Austausch bzw. bei der Umrüstung von sechs Bestandsleuchten und dem Neubau einer Leuchte auf Bruttokosten in Höhe von 4457,94 Euro. red