Gleich zwei große Ereignisse fanden kürzlich beim Bridgeclub "3FrankenEck" Schlüsselfeld statt - die Jahresversammlung und die Clubmeisterschaften.
So hatte Präsidentin Helga Hemmerlein die anwesenden Mitglieder zur achten Jahreshauptversammlung des Bridgeclubs im Clublokal "Zum Storch" in Schlüsselfeld begrüßt.
Der Clubraum im Vereinslokal "Zum Storch" erhielt eine speziell für die Bedürfnisse des Bridgespiels geeignete neue Einrichtung.


Veranstaltungen gefeiert

Der Vorstand berichtete über alle Veranstaltungen wie Clubmeisterschaft, Individualmeisterschaft, Faschingsbridge, Sommerturnier, Weihnachtsturnier sowie Unterrichtsangebote.
Die Clubmitglieder Heidrun und Artur Vogel haben einen Turnierleiterkurs erfolgreich absolviert und sind nun als Inhaber des weißen Turnierleiterscheines berechtigt, Turniere zu leiten.
Die Clubpunktsekretärin Renate Kleinlein gab einen Hinweis auf das Internet, hier können nun jederzeit die aktuellen Clubpunkte eingesehen werden.
Auch in diesem Jahr wurde die Clubmeisterschaft als zweitägiges Turnier ausgetragen.
Nach spannenden Runden am ersten Spieltag war die Meisterschaft völlig offen. Es wurde bis zur letzten Runde gekämpft und letztendlich gewannen die Vorjahressiegerinnen Eva Güttler und Elisabeth Sperber die Clubmeisterschaft 2017. Individualmeisterin wurde Ingrid Werner. Diesen Titel erreicht man nur mit sehr viel Engagement und der Bereitschaft, die unterschiedlichsten Spielerpartnerschaften einzugehen.


Vereinspokal und Ligabetrieb

Der Bridgeclub "3FrankenEck" Schlüsselfeld nahm auch im vergangenen Jahr mit einer eigenen Mannschaft am regulären Ligabetrieb und am Vereinspokal des deutschen Bridgeverbandes teil.
Abschließend bedankte sich Sportwartin Güttler für das Engagement der Clubmitglieder.
Sie bestätigte, dass die Turniere und sportlichen Fortbildungsangebote immer gut besucht seien - die Zusammenarbeit und das gemeinsame Miteinander seien zudem beispielhaft. Ein Angebot, das Bridgespiel in Zusammenarbeit mit der VHS Bamberg-Land zu lernen, habe aber nur wenig Anklang gefunden.


Bridge ist ein Denksport

Bridge gehört neben Schach, Dame und anderen Denksportarten zu den Disziplinen, die bei der Denk-Sport-Olympiade um Medaillen ringen.
Interesse geweckt? Der Bridgeclub "3FrankenEck" ist offen für alle Interessierten. Bridge lernt man jedoch nicht in einer Stunde, es bedarf einer fundierten Schulung. Der Einsatz lohnt sich, denn man bekommt eine anspruchsvolle Freizeitbeschäftigung, die das Gehirn trainiert, die man überall auf der Welt ausüben kann.
Interessenten können sich einfach unter der Telefonnummer 09546/350 oder im Hotel-Gasthof "Zum Storch" in Schlüsselfeld melden. red