Herzogenaurach — Rund 200 Vereine aus dem gesamten Bundesgebiet beteiligen sich an der Aktion "Deutschland spielt Billard". Darunter auch der BC '97 Herzogenaurach, der am morgigen Samstag und am Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr seine Pforten für Interessierte öffnet.
An den beiden Tagen der offenen Tür gibt es kostenloses, unverbindliches Training oder Tipps zu Queue- und Lederpflege. Aber auch Spaß und Spiel, das Besprechen von Regel-Interpretationen sowie interessante Gespräche stehen auf dem Programm. Dazu werden Spiele der Snooker-WM live auf großer Leinwand gezeigt. Snooker ist neben dem bekannteren Pool und Krambol eine von drei Billard-Disziplinen.
An insgesamt sechs Poolbillard- und zwei Snookertischen besteht die Möglichkeit, die ersten Schritte im Billard zu wagen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man bereits geübt oder Anfänger ist. Hartgesottene können bereits am heutigen Freitagabend ab 19 Uhr zu einem Poolbillard-Turnier in die Klubräume des BC '97 Herzogenaurach, Zepplinstraße 4, kommen.
Weitere Informationen zu "Deutschland spielt Billard" gibt es unter www.billard-union.de im Internet. red