Kreis Kronach — Nach ihren beiden Siegen in zwei Tagen gehören die Hüttner mit 6:0 Punkten zu den Spitzenteams der 2. Bezirksliga. Zunächst wurde der SCR Bayreuth mit 9:4 niedergehalten, dann trumpfte der TTC beim TSV Stockheim mit 9:2 auf. Für die "Bergleute" war es die dritte Niederlage. Der TSV Teuschnitz war spielfrei.

TTC Alexanderhütte -
SC Raiffeisen Bayreuth 9:4

Der Gastgeber konnte gegen den Aufsteiger zwei Doppel für sich entscheiden. Die 2:1-Führung baute Mario Schmidt anschließend aus. Wenig zu bestellen hatte Klaus Knabner, ehe die starke "Mitte" mit Rene Haker und Michael Peterhänsel auf 5:2 erhöhte. Auch der wieder gut aufgelegte Marco Peterhänsel ließ nichts anbrennen, doch Michael Blüchel musste seinem Kontrahenten zum Sieg gratulieren. Eine weitere Punkteteilung im vorderen Paarkreuz schloss sich an, ehe Michael Peterhänsel und Haker mit ihrem jeweils zweiten Einzelsieg den Heimsieg klar machten.
Ergebnisse: Schmidt/Haker - Komissartchyk/Rewitzer 3:1, Knabner/Blüchel - Busch/Simonetti 1:3, Peterhänsel/Peterhänsel - Schäfer/Westfechtel 3:1, Schmidt - Busch 3:2, Knabner - Komissartchyk 0:3, Haker - Schäfer 3:1, Mi. Peterhänsel - Rewitzer 3:0, Ma. Peterhänsel - Simonetti 3:0, Blüchel - Westfechtel 0:3, Schmidt - Komissartchyk 3:0, Knabner - Busch 1:3, Haker - Rewitzer 3:1, Mi. Peterhänsel - Schäfer 3:2. kna

TSV Stockheim -
TTC Alexanderhütte 2:9

Zum Auftakt gewannen die Gäste zwei Doppel ohne Satzverlust. Dagegen punktete für die Einheimischen Werner Buckreus/ Harald Wich im Entscheidungssatz mit 11:9. Mit vier Einzelsiegen baute der TTC seinen Vorsprung auf 6:1 aus. In diesem Abschnitt hatte eigentlich nur Wich eine Gewinnchance, doch scheiterte er im fünften Durchgang an Rene Haker. Wenig später erging es Hans Martin ebenso. Den einzigen Einzelsieg für Stockheim verbuchte Klaus Hilbert gegen Michael Blüchel. Danach waren die "Hüttner" wieder am Zug und machten mit drei weiteren Erfolgen am Stück nach zwei Stunden Spielzeit den Sack zu.
Ergebnisse: Buckreus/Wich - Knabner/Blüchel 3:2, Heinlein/Martin - Schmidt/Haker 0:3, Schülner/Hilbert - Peterhänsel/Peterhänsel 0:3, Buckreus - Knabner 1:3, Heinlein - Schmidt 1:3, Schülner - Mi. Peterhänsel 0:3, Wich - Haker 2:3, Hilbert - Blüchel 3:1, Martin - Ma. Peterhänsel 2:3, Buckreus - Schmidt 0:3, Heinlein - Knabner 1:3. hf