Lena Langhans und Julian Thierstein vertraten die Farben der SG Eltmann bei den unterfränkischen und nordbayerischen Meisterschaften der Judoka in der Altersklasse unter 15 Jahren.
Julian Thierstein hatte zunächst in Werneck die schwierige Aufgabe, nach seiner langwierigen Verletzung zurück in die Erfolgsspur zu finden. Mit Bravour meisterte er diese hohe Hürde und qualifizierte sich mit dem Bronzerang sicher für die nordbayerischen Meisterschaften eine Woche später in Hof. Lena Langhans triumphierte bei den Bezirksmeisterschaften. Bei den nordbayerischen Meisterschaften in Hof bekam es Lena Langhans gleich mit einer stark eingeschätzten Gegnerin aus Bamberg zu tun und musste den Gang in die Hoffnungsrunde antreten. Dort erreichte sie Platz 7, der zu einem Start bei den Landesmeisterschaften am kommenden Wochenende in Kitzingen berechtigt. Julian Thierstein trumpfte auf und musste sich in seinen vier Begegnungen nur einmal knapp geschlagen geben, gegen den späteren Sieger seiner Klasse. Seine weiteren Kämpfe gewann er allesamt vorzeitig mit überzeugenden Techniken, wurde Dritter und qualifizierte sich sicher für die nächste Meisterschaft in Kitzingen. er