Zwei abgestellte Fahrzeuge wurden am Samstag in Hauptendorf und Herzogenaurach durch unbekannte Fahrzeuge angefahren. Die Polizei sucht Zeugen.
Im ersten Fall hatte der 37-jährige Geschädigte sein Fahrzeug zwischen 14 und 16.45 Uhr in der Ulmenstraße in Hauptendorf auf einem Parkplatz vor dem Wohnanwesen abgestellt. Als der Fahrzeughalter zu seinem schwarzen BMW vom Typ X1 zurückkehrte, musste er feststellen, dass sowohl an der rechten Seite der Frontstoßstange als auch an der hinteren rechten Seitentüre Beschädigungen vorhanden waren. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 1500 Euro.
Wenig später, gegen 17 Uhr, parkte eine 40-jährige Frau aus Schwabach ihren schwarzen VW Polo auf dem Kundenparkplatz nördlich des Einganges zu einem Sportartikel-Outlet am Olympiaring. Als sie gegen 18.30 Uhr wieder ihr Fahrzeug besteigen wollte, stellte sie fest, dass die Heckstoßstange des Fahrzeuges auf der linken Seite angefahren und in Folge dessen gebrochen und eingerissen war. Der Sachschaden beläuft sich hier auf mehrere hundert Euro.
In beiden Fällen suchte die Polizei Zeugen, die Angaben zu einem möglichen Unfallverursacher machen können. Hinweise werden an die PI Herzogenaurach unter der Telefonnummer 09132/78090 erbeten. pol