Was vor 30 Jahren mit vier Läufern begann, hat sich zu einer festen und beliebten Laufveranstaltung entwickelt. An Silvester starten die Läufer um 14 Uhr vom Parkplatz in Johannishof, etwa einen Kilometer von Oberhaid entfernt und mitten im Wald gelegen. Die stetig steigende Teilnehmerzahl ist ein deutliches Indiz dafür, dass der lockere Charakter dieser Veranstaltung (keine Zeitnahme und kein Leistungsdruck) immer mehr Laufbegeisterte zum Mitmachen motiviert. Dabei sein wird auch Oberhaids Erster Bürgermeister Carsten Joneitis. Sicherlich trägt auch die traditionelle leckere Verpflegung (organisiert vom Turnverein Hallstadt mit Unterstützung der Stadt Hallstadt) zum Gelingen des gemütlichen Beisammenseins nach dem Lauf bei.


Startgebühr: keine

Die kostenlose Teilnahme ist in mehreren geführten Gruppen möglich: Zwei Nordic-Walking- und zwei Laufgruppen gehen an den Start. Den Startschuss gibt wie immer Martha Prell. Alle Hobbyläufer aus Hallstadt, Oberhaid und Umgebung sind herzlich eingeladen. red