Von Mai bis Oktober fährt Irene Sänger acht Kilometer mit ihrem Rad nach Höchstadt in die Arbeit. Post holen, Brötchen einkaufen und auch "dienstliche Botengänge erledige ich mit dem Fahrrad", erklärt die 57-jährige. Das sei auch viel praktischer als mit dem Auto. Text und Fotos: Tina Meier