Forchheim — Am Sonntag, 2. August, wird ein Zug der Agilis-Verkehrsgesellschaft auf den Namen "Forchheim" getauft. Ab 10.45 Uhr ist am Forchheimer Bahnhof, Gleis 4, der Empfang der Gäste. Oberbürgermeister Franz Stumpf (CSU/WUO) spricht um 11 Uhr Grußworte. Nach einer Ansprache von Michael Rieger, Marketingleiter von Agilis, erhält der Zug den kirchlichem Segen. red