"Das Unternehmen hat sich sehr gut entwickelt. Wir sind in ruhigem Fahrwasser angekommen", lobte Roland Klose von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz mit Sitz in Düsseldorf die Arbeit des Vorstands. Allerdings hatte er auch einige Anregungen im Gepäck. So könnte der In ternetauftritt von Mineralbrunnen noch einen besseren Service bieten. Zudem schlägt Klose vor, Werbung noch stärker zu regionalisieren: "Das ist genau der richtige Weg, um sich von den Billigheimern abzusetzen!"