Pretzfeld — Ein 35-jähriger Rollerfahrer wurde am Freitagabend gegen 19 Uhr auf der B 4 in Richtung Erlangen fahrend von einer Streife der Verkehrspolizei Erlangen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Beim Abnehmen des Helmes stellten die Beamten leichten Alkoholgeruch fest. Ein Test am Alkomaten ergab einen Wert von 0,27 Milligramm pro Liter. Ein Wert von 0,25 Milligramm pro Liter wird juristisch als 0,5 Promille gewertet. Deshalb erwartet den Rollerfahrer ein Bußgeld und ein Fahrverbot von einem Monat. pol