In der Kegler-Bezirksliga der Damen verlor die DJK Kirchaich sein Heimspiel gegen Schweinfurt. Gut Holz Zeil behielt die Oberhand gegen Gut Holz Karlstadt, und die DJK Kirchaich II hatte gegen Sulzheim das Nachsehen.


Bezirksliga Unterfranken Damen

DJK Kirchaich -
KMS Schweinfurt 3:5

Die Kirchaicher Frauen verloren aufgrund der höheren Kegelanzahl. Am besten im Heimteam agierten das Duo Eckert/Seyfried mit 532 Kegeln, Diana Hornung (519) und Barbara Pfuhlmann (515).
Spielverlauf: Barbara Kager - Michler 0:4 (475:539), Tanja Böllner - Weis 4:0 (463:379), Eckert/Seyfried - Bühl 3:1 (532:510), Diana Hornung - Horal 3:1 (519:498), Silke Müller - Limpert 1:3 (496:538), Barbara Pfuhlmann - Kötzner 1:3 (515:582), Gesamt: 12:12 (3000:3046)

Gut Holz Zeil -
Gut Holz Karlstadt 5:3

Ein spannendes Spiel war in Zeil zu sehen, die Punkte blieben bei den Zeilerinnen aufgrund der höheren Kegelanzahl. Die besten Ergebnisse spielten im Heimteam Sabine Schmidt mit 523 und Birgit Müller (512).
Spielverlauf: Ingrid Biegner - Spengler 3,5:0,5 (466:441), Birgit Müller - Ost 4:0 (512:435), Antonia Biener - Weidl 1:3 (494:509), Miriam Salberg - Tautorat 1:3 (453:456), Sabine Schmidt - Interwies 2:2 (523:510), Katharina Häfner - Weisenberger 1:3 (458:514), Gesamt: 12.5:11,5 (2906:2865)

DJK Kirchaich II -
FV 09 Sulzheim 3:5

Die "Aicher" erreichten nach den direkten Duellen ein 3:3, die höhere Kegelanzahl brachte für die Gäste aber zwei Sonderpunkte und damit den Sieg. Gute Ergebnisse im Heimteam schoben Miriam Kundmüller (524) und Tamara Bräuter (516).
Spielverlauf: Miriam Kundmüller - Schäfer 3:1 (524:492), Tamara Bräuter - Pfeuffer 3:1 (516:515), Anneliese Bräuter - R. Scheder 4:0 (494:443), Angela Ehrle - Nöller 2:2 (416:469), Agnes Müller - K. Scheder 0:4 (436:514), Katja Gerisch - Julia Wetz 0:4 (436:545), Gesamt: 12:12 (2822:2978) gw