Zeil — Grünes Licht hat der Bau- und Umweltausschuss des Zeiler Stadtrates für die Errichtung eines Jungsauen-Aufzuchtstalls in Bischofsheim gegeben. Das Gremium befürwortete einstimmig den Bauantrag.
Der Antragsteller möchte in Bischofsheim den Stall mit Plätzen für 1080 Jungsauen bauen. Die Halle hat eine Fläche von 52 mal 33 Metern; die Höhe liegt bei knapp drei Metern.
Der Bau entsteht im Außenbereich des Zeiler Stadtteils auf einem Standort, auf dem bereits ein Schweinestall besteht. Das Gelände liegt westlich des kleinen Ortes (links der Straße von Bischofsheim nach Dörflis).
Mit dem Jungsauenstall soll auch ein Güllehochbehälter errichtet werden. Auch dem Teil stimmte der Ausschuss zu.
Im weiteren Verlauf der Sitzung wurden private Bauvorhaben beraten. Dabei wurde eine Voranfrage auf Errichtung eines Wohnhauses in Ziegelanger abgelehnt (Außenbereich). ks