Wirsberg/Zaubach — Der SKC Blau-Weiß Zaubach ist Meister der Sportkegler-Bezirksklasse B Nord. In einem spannenden Entscheidungsspiel beim TSV Wirsberg schlugen die Zaubacher den nach Saisonschluss punktgleichen SKC Gemütlichkeit Kronach mit 2485:2472. Und das, obwohl Zaubach auf seine Stammkräfte Stefan Weinmann und Christoph Pettella verzichten musste.
Die Zaubacher Startpaarung mit Wolfgang Witzgall (424) und Henry Höhn (402) holte einen knappen Zwölf-Holz-Vorsprung gegen Wolfgang Wellach (414) und Thomas Welscher (399) heraus. In der Mittelpaarung konnte der Kronacher Albin Schnappauf (438 Holz) nicht verhindern, dass Zaubach die Führung auf 14 Holz ausbaute. Im Schlussdurchgang konnte sich kein Team absetzen, so dass die Entscheidung auf den letzten Kugel fallen musste. Hier zeigte der Zaubacher Michael Herold seine Klasse und sicherte mit 444 Holz den Sieg für sein Team. Die Tagesbestleistung war auch nötig, denn Horst Welscher kam immerhin auf 440 Holz. Damit feierten die Zaubacher den sofortigen Wiederaufstieg in die Bezirksklasse A Ost. kpw
 Gemütlichkeit Kronach - SKC Blau-Weiß Zaubach 2472:2485. - W. Wellach 414/W. Witzgall 424, Th. Welscher 399/ H. Höhn 402, A. Schnappauf 438/ W. Hildner 416, H. Heumann 376/F. Schäfer 399, H. Welscher 440/M. Hempfling 400, M. Zwingmann 405/M. Herold 444.