Einen abwechslungsreichen Nachmittag erlebten die Besucher des Schulfestes, das von der Grund- und Mittelschule Ebersdorf im und am Schulhaus sowie auf der Schulsportanlage veranstaltet wurde. "Unser diesjähriges Motto heißt: ,Spiel, Spaß und Sport'. Für Spiel und Sport sorgen die Schüler. Um auch Spaß zu haben, sind die Eltern und Besucher gefragt, die vielen Angebote selbst auszuprobieren", erklärte eingangs Rektorin Iris Metzner. Die Klasse 1a, 3a sowie die Mittagsbetreuung zeigten unterschiedliche Tänze. Geschicklichkeit und Schnelligkeit waren bei der Luftballon-Staffel der beiden zweiten Jahrgangsstufen gefragt.
Englische Lieder sang die Klasse 5aG, während die Jungen und Mädchen aus den Klassen 6aG und 6b einen "Cup-Song" vorbereitet hatten. Vorführungen mit dem Einrad sowie musikalische Einlagen der Schülerband rundeten die Darbietungen ab.
Zahlreiche Aktionen sorgten für Spaß und Abwechslung. Unter anderem konnte sich im Dosenwurf, Freiluftkegeln oder beim Spicken versucht werden. Bereichert wurde der Nachmittag von der örtlichen Jugendfeuerwehr sowie dem Jugendrotkreuz. Dass an der Ebersdorfer Schule Kinder aus verschiedenen Ländern bestens in die Schulfamilie integriert sind, zeigte die Ü-Klasse. Dort lernen Schüler aus zwölf Nationen, die einen kulinarischen Streifzug durch ihr jeweiliges Herkunftsland boten. A. Kemnitzer