Das Jahr 2015 stellte für die katholische öffentliche Bücherei Riedenberg ein Jubiläumsjahr dar: 25 Jahre Bücherei wurden im Oktober mit einem Fest für Groß und Klein gefeiert. Aufgrund großzügiger Spenden konnten in diesem Rahmen auch zwei soziale Projekte unterstützt werden. Die teilte die Bücherei mit. Die Pfarrbücherei ist samstags von 14 bis 15.30 Uhr geöffnet.


2533 Bücher

Mit über 200 Ausleihen mehr als im Vorjahr sorgten die Leser aus Riedenberg und Umgebung im vergangenen Jahr für einen guten Besuch in der Pfarrbücherei. Ein Grund hierfür dürften die angenehme Atmosphäre in den Räumlichkeiten und das aktuelle Angebot sein. Der Gesamtbestand der Bücherei beläuft sich derzeit auf 2533 Bücher, 193 Tonträger sowie 121 Dvds. Zur Aktualisierung wurden im vergangenen Jahr 334 Medien neu eingestellt. Dies war vor allem auch möglich durch großzügige Spenden sowie durch Veranstaltungserlöse. So konnten besondere Buchwünsche der Leser erfüllt werden.


Spezielle Leserwünsche erfüllt

Zur Ergänzung des eigenen Buchbestandes wurden 339 Bücher von der Fachstelle für katholische Büchereiarbeit in der Diözese Würzburg (KBA) zur Ausleihe bereitgestellt. So konnten spezielle Leserwünsche erfüllt werden.
Im vergangenen Jahr fanden verschiedene Aktivitäten statt. Unter anderem besuchte die 1. und 2. Klasse der Grundschule Riedenberg beispielsweise die Bücherei. Auch die Kindergartenkinder mit ihren Erziehern nehmen das Angebot zum Büchereibesuch gerne an.
Mit den Vorschulkindern wurde in drei Aktionen, unter der Leitung von Hildegard Fröhlich, der Bibliotheksführerschein erarbeitet und überreicht.
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Büchereiteams brachten im vergangenen Jahr 703 Stunden zur Betreuung der katholischen Pfarrbücherei und der Veranstaltungen auf.


Aufgabe Digitalisierung

Der größte Zeitaufwand wird seit Monaten durch die digitale Aufnahme der gesamten Medien von Daniela Gibian und Hildegard Fröhlich erbracht, nachdem noch im Jahr 2016 die Ausleihe über EDV erfolgen soll. red