Schauspieler (in Klammern Rollen): Herbert Laschinsky (Metzgermeister Anton Schmachtl), Marion Knörrer (Sieglinde Schmachtl, seine Gattin), Claudia Rössler (Elisabeth "Betty" Schmachtl, seine Schwester), Uschi Kausich (Kratzbürste Milli Nussagg), Michael Schmidt (Metzgergeselle Vittorio "Vito" Calabrese), Silvia Wagner (Single Helene Schrappnell, mannstoll), Carmen Scharner (Gardenia Fadenschein, noch mannstoller als Helene), Simone Schrepfer (Slovanca Tröpfle, angebliche Ex-Operndiva), Roland Schuberth (Professor Schwämmle, altmodischer Junggeselle), Gerd Sack (Philemon Turteltaub, ein romantisch verliebter Träumer), Daniel Schnapp (Polizeiobermeister Frosch), Hans Kausich (Finanzprüfer Ganserich) und Michaela Rössler (Feuerwehrhauptmann Rüdiger)

Handlung: In der verschlafenen Idylle eines kleinen Dorfes ist die "Fleisch-Boutique Ihres Verdauens" von Metzgermeister Anton Schmachtl örtlicher Mittelpunkt des allgemeinen Austausches von Geschichten und Geschichtchen, von Gerüchen und Gerüchten. Plötzlich machen Verdächtigungen die Runde, keimt in den Köpfen ein fürchterlicher Verdacht auf: Ein übergewichtiges Schoßhündchen ist nicht mehr aufzufinden! Ist es im Prototyp von Schmachtls, die Gastronomie grundlegend revolutionierender Spezialität gelandet, an der er seit längerem tüftelt? Sind Teile seiner Kundschaft gar ungewollt dem Kannibalismus anheimgefallen? Fragen über Fragen, die geradezu nach einer Antwort schreien ...

Regie: Peter Wagner

Souffleusen: Christa Laschinsky und Karin Meyer

Maske und Bühnenbild: Monika Schmidt.

Autor: Detlef E. König

Vorverkaufsstelle: Lottoannahmestelle Karola Herold, Hauptstraße 22, 95336 Mainleus, Tel.: 09229/7166

Veranstaltungsort: Fränkischer Hof

Termine: Samstag, 2. Mai (19.30 Uhr), Sonntag, 3. Mai (17 Uhr), Freitag, 15. Mai, Samstag, 16. Mai (jeweils 19.30 Uhr), Freitag, 22. Mai und Samstag, 23. Mai (jeweils 19.30 Uhr)