Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und der Präsident des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands, Ulrich Brandl, haben gestern Betriebe der Gastronomie und Hotellerie sowie Tourismuseinrichtungen in den Kategorien Service und Qualität ausgezeichnet. "Die 59 Unternehmen stehen für hochwertige Gastlichkeit und Servicequalität", sagte Aigner.


Schon zum dritten Mal dabei

Unter den Ausgezeichneten war das Frankenwald-Tourismus-Service-Center in Kronach, vertreten durch den Geschäftsführer Markus Franz und Hans Schneider, das bereits zum dritten Mal geehrt wurde. Mit einer Urkunde wird der Einrichtung eine stetige Qualitätsverbesserungs- und Qualitätssicherungsarbeit bescheinigt.
So setze der Frankenwald-Tourismus seit 2006 zahlreiche Einzelmaßnahmen um, die den Service und die Kundenzufriedenheit fördern sollen. Dies betreffe sowohl Gäste und Kunden von außerhalb, als auch die Zusammenarbeit mit den Leistungsträgern in der Region.
Aigner und Brandl betonten, dass die Servicequalität das entscheidende Wettbewerbsinstrument der Zukunft und ein wichtiger Standortfaktor sei. Die Auszeichnungen signalisierten dem Kunden, dass er an erster Stelle stehe. "Sie heben das Image der einzelnen Einrichtungen und stärken den Ruf Bayerns als Urlaubsland erster Güte."
Als einziger Hotelbetrieb im Landkreis Kulmbach erhielt gestern das Hotel "An der Eiche" das Zertifikat für Qualität und Service. Gleichzeitig vergaben Ilse Aigner und Ulrich Brandl Urkunden für die Hotelsterneklassifizierung. Hier erhielt das Hotel "An der Eiche" wieder drei Sterne. red