Wirsberg — Sie haben den Schwimmunterricht, den die DLRG-Ortsgruppe Wirsberg im Sommerbad in den letzten beiden Wochen angeboten hatte, mit Erfolg besucht. Die Schüler der 1. und 2. Klasse der Grundschule Neuenmarkt-Wirsberg können sich jetzt alle zumindest über Wasser halten. Hermann Anselstetter, der Vorsitzende des Grundschulverbandes Neuenmarkt-Wirsberg, freute sich über das Angebot der DLRG: "Zum einen, weil die Kinder immer Spaß und Freude haben, Schwimmen zu gehen, zum anderen, weil es ja immer wieder heißt, dass weit über 50 Prozent der Grundschüler in Deutschland nicht mehr schwimmen können." Anselstetter dankte den DLRG-Senioren wie Walter Reichinger und Dieter Gebhardt, die die Kinder unterrichtetent: "Das ist ein vorbildliches Engagement. Nutznießer sind unsere Kinder." Dieter Gebhardt gilt als ein "Urgestein" der DLRG-Ortsgruppe Wirsberg und er ist mit über 70 Jahren immer noch dabei, um die Kinder, wie er selbst sagt, "wasserfest" zu machen. Rei