Bad Staffelstein — Heute, 26. November, organisiert das Freizeit-Team der Schön Klinik Bad Staffelstein zum zweiten Mal in diesem Jahr eine kleine Besonderheit: einen Aktionstag für soziale Projekte.
Das immer wechselnde Angebot an Verkaufsständen in der Klinik werde von Patienten, Besucher und auch Mitarbeitern sehr gerne angenommen, heißt es in einer Pressemitteilung. Handgemachte Seifen und selbstgemachte Marmeladen, schönes Kunsthandwerk und griechisches Olivenöl direkt vom Hersteller werden ebenso angeboten wie Literatur, Handarbeitswaren und ausgefallene Spiele. Daneben gibt es aber auch eine Reihe von Anbietern, die ausschließlich zugunsten einer Hilfsorganisation oder einer sozialen Initiative Produkte verkaufen.
Nachdem der erste Aktionstag im März viel Begeisterung ausgelöst hat, organisiert nun das Freizeit-Team zu Beginn der Adventszeit einen weiteren Aktionstag. Dabei sein werden Lifegate, Freunde für Asien, Frankenwerk, St.-Josef-Werkstätten sowie Handarbeiten aus Bolivien. "Wir möchten damit das Engagement der Aussteller unterstützen und den sozialen Aspekt gezielt in den Mittelpunkt rücken", sagt die Leiterin des Freizeit-Teams, Sandra Entner, auf deren Initiative diese Veranstaltung zurückgeht. Der Aktionstag findet von 9 bis 16 Uhr in der Magistrale statt. red