Wülflingen — Zum 20. Mal geht an Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 14. Mai) der Wässernachlauf des TSV Wülflingen über die Bühne. Start und Ziel ist auf dem Sportgelände des TSV Wülflingen.
Das Programm beginnt um 9.45 Uhr mit dem Schülerlauf. Um 10.45 Uhr sind die Bambini am Start, um 10.30 Uhr die Nordic-Walker, ehe um etwa 11 Uhr der Startschuss für den Hauptlauf fällt.
Zum Programm gehört auch der "Wett-Lauf, der keiner seiner will". Die Sparkasse Ostunterfranken wettet mit dem TSV Wülflingen, dass dieser es nicht schafft, 200 Teilnehmer zu diesem Benefizlauf an den Start zu bringen. Der Startschuss für den Benefizlauf wird um 10.15 Uhr fallen. Es stehen drei verschiedene Distanzen über fünf Kilometer, 7,5 Kilometer und die original Wässernachlaufstrecke über 9,5 Kilometer zur Verfügung. Ausdrücklich wendet sich dieser Lauf an alle, die joggen, laufen, wandern oder auch nur spazieren gehen möchten. Verliert die Sparkasse ihre Wette, gehen 1000 Euro an die Caritas Haßfurt.
Das Wettkampfbüro mit der Startnummernausgabe wird am Veranstaltungstag ab 8 Uhr besetzt sein. Nachmeldungen sind bis 9.30 Uhr möglich. Wer am Nordic Walking und Hauptlauf teilnimmt, erhält das Wässernachlauf-T-Shirt sowie eine Urkunde. Für die Sieger der Schüleraltersklassen stehen Pokale bereit, jeder Teilnehmer des Schülerlaufes bekommt einen Sachpreis. red