Was früher in erster Linie zur Konservierung geschah, wird heute aufgrund des unverwechselbaren Geschmacks praktiziert. Im Rahmen eines Räucherlehrgangs bietet die Lehranstalt für Fischerei in Aufseß (Kreis Bayreuth) am Freitag, 10. März, die Möglichkeit, das Räuchern zu erlernen. Verschiedene Marinaden und Räuchermethoden können für ganz unterschiedliche Geschmackserlebnisse sorgen.
Von 9 bis 14 Uhr lernen die Teilnehmer den Unterschied zwischen Heiß- und Kalträuchern, wie Hölzer den Geschmack prägen und wie die Fische am besten aufgehängt werden. Auch die Unterschiede zwischen Elektro-, Gas- und Holzöfen sind Thema. Der Kurs findet in der Lehranstalt für Fischerei statt (Draisendorfer Straße 174). Anmeldungen unter Tel. 0921/7846-1502. red