"Sprache, Witz und eine Bühne" ist ein Rhetorik-, Spiel- und Theaterworkshop betitelt, den der Kreisjugendring anbietet. Er wendet sich an ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter der Jugendarbeit und alle, die es interessiert.
Arbeit mit Kindern und Jugendlichen soll vor allem Spaß machen und benötigt Sicherheit, Erfahrung und Stehvermögen auf Seiten der Anleitung. Doch wie erreiche ich das? Im Workshop "Sprache, Witz und eine Bühne" erlernen die Teilnehmer über Spieltechniken der Theaterpädagogik und des Puppenspiels rhetorische Spielformen, die ihnen für ihre Aufgaben in Jugendarbeit und Schule neue Zugänge erschließen.
Einen idealen Zugang zu ersten rhetorischen Übungen und zur Theaterarbeit bietet die Welt des komischen Theaterspiels. Es werden Spieltechniken, Sprachübungen und Körperübungen des komischen Theaters und der Clownerie vorgestellt. Ein weiterer Schwerpunkt des Workshops widmet sich dem Thema Puppenbau und Puppenspiel. Ihre neu erworbenen Kenntnisse können die Teilnehmer dann im Rahmen des ZirkART-Festivals direkt umsetzen. Den Workshop leiten Volker Traumann und Thomas Glasmeyer (Fränkischer Theatersommer).
Der Workshop findet von Freitag, 9. September, bis Sonntag, 11. September, statt.Näheres unter www.bezirksjugendring-oberfranken.de. Anmeldung unter Telefon 0921/63310 oder info@bezirksjugendring-oberfranken.de red