Leitmotiv Die Rummelsberger Dienste für Menschen mit Behinderung orientieren sich nach eigenen Angaben am Leitmotiv "teilhaben am Leben".

Arbeit Im Mittelpunkt der Rummelsberger stehen das christliche Menschenbild, der diakonische Auftrag, die Zielsetzung der Inklusion und Normalisierung sowie die uneingeschränkte Selbstbestimmung. "Wir beschränken uns dabei nicht auf karitative Versorgung, sondern wecken Eigeninitiative", teilen die Rummelsberger Dienste mit.

Behindertenhilfe Die Behindertenhilfe der Rummelsberger Diakonie beschäftigt bayernweit rund 1600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 900 in Teilzeit. Fast 1000 Menschen mit Behinderung wohnen in Einrichtungen in Bayern. Weitere 1000 nutzen ambulante, teilstationäre Angebote oder sind in Werkstätten der Behindertenhilfe beschäftigt.

Name Der Verein Rummelsberger Diakonie und die Rummelsberger Dienste für Menschen gemeinnützige GmbH mit ihren Tochtergesellschaften betreiben gegenwärtig 203 Einrichtungen und Dienste an 36 Standorten in Bayern. Über 5700 Mitarbeiter sind im Einsatz: in Alten- und Pflegeheimen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung und für Kinder- und Jugendliche, in Schulen und Ausbildungsstätten. Seit 1905 ist Rummelsberg, ein Ortsteil der Gemeinde Schwarzenbruck rund 18 Kilometer südöstlich von Nürnberg, Zentrum der Arbeit. red