Für das Ertl-Zentrum haben Kinder aus 25 Kindergärten in Stadt und Landkreis die Osterdekoration gebastelt: riesige bunte Eier. Die teilnehmenden Kindergärten wurden unter zahlreichen Bewerbungen ausgelost und erhielten ein "rohes" Ei aus Styropor, das nach Lust und Laune gestaltet werden durfte. Vom "Weltkugel-Ei" über ein goldenes Drachenei bis zum Minion-Überraschungsei reichten die Ideen. Jetzt sollen die Kunden das schönste Ei wählen. Noch bis Ostersamstag kann abgestimmt werden. Für die drei Gewinner gibt es Einkaufsgutscheine für Spielzeug, Bücher oder Bastelbedarf. Es kann noch mehr "herauspringen": Alle Eier werden am Samstag, 9. April, von 10 bis 12 Uhr bei Ertl versteigert. Der Erlös geht an den Kindergarten, der es gebastelt hat. Foto: Matthias Hoch