Herzogenaurach — Ehrenamtliche der Herzogenauracher Flüchtlingsbetreuung laden normalerweise jeden Freitag in ein Begegnungscafé im Freizeitheim ein. Von 14.30 bis 17.30 Uhr haben Menschen unterschiedlicher Kulturen, Flüchtlinge und Herzogenauracher die Möglichkeit, einander kennenzulernen und etwas über die unterschiedlichen Lebenswelten zu erfahren. Während der Sommerferien findet allerdings kein Welt-Café statt, teilen die Organisatoren mit, der nächste Termin ist der 18. September. red