"Wellness für Mama" heißt es am Sonntag, 14. Mai, im Museum Obere Saline. Museumspädagogin Pauline Feichtinger kreiert ab 15 Uhr mit Kindern Badesalz zum Muttertag. Ein Geschenk, das Müttern wohlverdiente Entspannung schenkt - ganz im Sinne von "Entdecke die Zeit".
In der Oberen Saline Bad Kissingen wurde (Welt-)Geschichte geschrieben. Fürstbischöfliche Salzproduktionsstätte und Kurresidenz war sie gewesen. Reichskanzler Otto von Bismarck wohnte hier zwischen 1876 bis 1893 mehr als 60 Wochen. Bei der Führung "Bischof - Bismarck - Bunte Sachen" lernen die Gäste ab 15 Uhr alle Abteilungen des Museums Obere Saline kennen. Der Gästeführer erklärt, wie in Bad Kissingen Salz produziert wurde. In der Bismarck-Wohnung wird das Leben und Wirken des großen Staatsmanns Bismarck gezeigt. Anschließend geht es in die Abteilung Spielzeugwelt, wo handgefertigtes Spielzeug aus der Rhön und aus aller Welt Erinnerungen wach werden lassen. red