Um eine Woche verschoben wurde das Winzerfest "Wein & Main" in Sand, und trotzdem regnete es hinein. Gleichwohl fanden sich auf dem Festplatz auf der Wörther Seite am Altmain viele hundert Besucher an den drei Tagen ein und genossen die Weine, die die fünf jungen Winzer aus der Gemeinde Sand ihnen vorstellten.


Gespräche mit Kennern

Das Fest ist nämlich ein Weinfest der etwas anderen Art: Die Winzer Oliver Gottschalk, Matthias Rippstein (A & E Rippstein), Jürgen Hofmann, Stefan und Michael Rippstein (Weingut B. Rippstein) sowie Thomas Schütz stellen seit einigen Jahren in einem etwas exklusiveren Rahmen ihre Kreationen vor und setzen auf persönliche Gespräche mit den Kunden.
Diese neue Form der Verkostung bei angenehmer Musik und Atmosphäre zieht in jedem Jahr an. Selbst bei Regen und nicht so milden Temperaturen. Sand feiert auf vielerlei Weise. kra