Über eine vorweihnachtliche Bescherung freut sich die Marktgemeinde Marktschorgast mit ihren Vereinen. Gebietsdirektor Frank Baumgartner und der Marktschorgaster Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Kulmbach-Kronach, Ronny Metzner, hatten zur Spendenübergabe 12 250 Euro mitgebracht.
"Seit je her gehört es zum Selbstverständnis der Sparkasse Kulmbach-Kronach, Verantwortung für Bürgerinnen und Bürger, für Wirtschaft und Gesellschaft in unserem Geschäftsgebiet zu übernehmen", betonte der Gebietsdirektor und führte weiter aus: "Im Rahmen unseres gesellschaftlichen Engagements fördern wir gezielt Projekte von sozialen Einrichtungen, Kunst und Kultur, Brauchtum, Heimatpflege und Denkmalschutz, Bildung und Erziehung, Jugendarbeit in den Vereinen sowie den Breitensport. Insbesondere liegt uns natürlich auch unsere Eigentümergemeinde Marktschorgast am Herzen".
Hier, so Metzner, fördere die Sparkasse Jahr für Jahr die vielfältigen Aufgaben, die von den Ehrenamtlichen geleistet würden, und unterstütze so die Vereine, Verbände und Institutionen direkt vor Ort.


Gemeinde übernimmt Verteilung

Bürgermeister Hans Tischhöfer (FW) bedankte sich für die Spende im fünfstelligen Betrag an die Marktgemeinde. Die Verteilung der Spendensumme nimmt die Gemeinde vor und bedachte die Institutionen, Vereine, Verbände und Organisationen, die sich kulturell, sportlich und sozial engagieren. "Eine gewisse Summe", so der Bürgermeister, "hat der Marktgemeinderat zurückbehalten, um das Engagement der Vereine, die sich an der Ausgestaltung der Jakobi-Kirchweih beteiligen, honorieren.


Die Beschenkten

In den Genuss einer Förderung kamen der Allgemeine Sportverein, der Brauchtumsverein, die Bücherei Marktschorgast, der Bund Naturschutz, die Dorfbühne Marktschorgast, die evangelische und katholische Kirche, die Feuerwehr, der Gesangverein 1970, der Kleintierzuchtverein, der Modellflugverein, die Sanitätskolonne, die Siedlergemeinschaft, der VdK-Ortsverband Marktschorgast, der Verkehrs- und Verschönerungsverein und die Wasserwacht. Bruno Preißinger