Am Samstag, 24. September, werden im Landkreis Bamberg wieder "gefährliche Abfälle" eingesammelt. Wie gewohnt steht ein Sammelfahrzeug des vom Landkreis beauftragten Entsorgers in verschiedenen Gemeinden zeitweise zur Verfügung, um "gefährliche" Abfälle entgegenzunehmen, die nicht über die Restmülltonne entsorgt werden dürfen. Dazu gehören beispielsweise Behälter, Flaschen oder Tuben, mit den orangen Gefahrstoffsymbolen "ätzend", "gesundheitsschädlich", "reizend", "leichtentzündlich", "giftig" bzw. "sehr giftig".
Gesammelt wird am Samstag in Dörfleins (Parkplatz neben der Sportanlage des SV Dörfleins), 8.30-9.30 Uhr, in Hallstadt (Parkplatz beim Sportheim des SV Hallstadt), 9.45-11.15 Uhr, in Gundelsheim (Parkplatz am Orlamünderweg), 11.30-12.30 Uhr, in Litzendorf (Parkplatz am Sportgelände des ASV Naisa), 12.45-13.45 Uhr und in Strullendorf (Parkplatz an Hauptsmoorhalle), 14.05-15.35 Uhr. red