Ebermannstadt — Am morgigen Sonntag feiert die Wasserwacht Ortsgruppe Ebermannstadt ihren 50. Geburtstag. Fast auf den Tag genau vor einem halben Jahrhundert fand im Resengörgsaal die Gründungsversammlung statt, zu der der damalige Kreisgeschäftsführer des Bayerischen Roten Kreuzes Pfeffer aufgerufen hatte. Das geschah aus einem guten Grund. Die Stadt Ebermannstadt eröffnete schließlich am 29. Juni 1965 unter großer Anteilnahme der Bevölkerung, unter anderem waren alle Schülerinnen und Schüler der Volksschule Ebermannstadt anwesend, ein modernes und attraktives Freibad im sogenannten Weichselgarten in Rothenbühl.
Das Ziel der Gründung der Ortsgruppe war zum einen die Unterstützung des damaligen Bademeisters Hans Raab, zum anderen die Hinführung der Bevölkerung zum Schwimmen. Gerade in der Anfangszeit waren auch viele Schwimmkurse für Erwachsene gefragt. Persönlichkeiten wie Karl Theiler, Heinrich Dengler, Adolf Riechelmann, Franz Josef Kraus oder Karl Heinz Jablonski sicherten den kontinuierlichen Aufbau der Ortsgruppe.

229 Mitglieder

Voll Stolz kann der derzeitige Vorsitzende, Raimund Schulik, mit dem gesamten Team seiner Vorstandschaft auf eine intakte Ortsgruppe blicken. So hat sich die Zahl der Mitglieder insbesondere in den vergangenen 15 Jahren positiv entwickelt. Zählte die Ortsgruppe im Gründungsjahr 22 Erwachsene und elf Jugendliche, so konnten 53 Erwachsene und vier Jugendliche das 25-jährige Bestehen feiern. Heute ist die Ortsgruppe auf 229 Mitglieder stolz, darunter sind 77 Kinder und Jugendliche.
Ihrer ursprünglichen Aufgabe ist die Wasserwacht treu geblieben, allerdings hat sich das Aufgabenfeld in den letzten Jahren stetig erweitert. So ist die Wasserwacht als Gemeinschaft des Bayerischen Roten Kreuzes heute Teil des professionellen Rettungsdienstes und des Katastrophenschutzes und bietet mit ihren Wasserrettern, den Rettungstauchern und der Schnellen Einsatzgruppe SEG eine umfassende Hilfeleistung für die Bevölkerung.

Freier Eintritt zum Jubiläum

Am Sonntag findet im EbserMare ein großes Jubiläumsfest statt. Bei freiem Eintritt erwarten Wasserwacht und Stadtwerke Ebermannstadt viele Besucher und Festgäste.