Nach 24 Jahren Amtszeit kandidierte Johann Eckert bei der Hauptversammlung im Sportheim nicht mehr als Kommandant der Feuerwehr Regenthal. Zu seinem Nachfolger wurde der bisherige Zweite Kommandant Stefan Arnold gewählt. Eckert wurde zum Ehrenkommandanten ernannt.
Als neuer Zweiter Kommandant konnte Christian Steinlein gewonnen werden. Nach zwölf Jahren kandierte auch der bisherige Zweite Vorsitzende Werner Hübner nicht mehr. Zu seinem Nachfolger wählten die Mitglieder Michael Hümmer. Vorsitzender Wolfgang Hofmann, Kassierer Matthias Dressel und Schriftführer Richard Leipold wurden in ihren Ämtern bestätig. Neuer Zweiter Kassierer ist Markus Bauernschmitt, neuer Beisitzer Johann Eckert. Zweiter Beisitzer bleibt Klaus Hofmann. Die neuen Kassenprüfer heißen Rainer Lattner und Marco Hofmann. Den Festausschuss bilden Andreas Leipold und Alexander Hübner.
Bürgermeister Stefan Frühbeißer dankte der Wehr für ihr außerordentliches ehrenamtliches Engagement.
Johann Eckert blickte auf einen Einsatz zurück, bei dem die Wehr eine Tür öffnen musste. Eine Gruppe habe nach 16 Übungen erfolgreich die Leistungsabzeichen "Wasser" abgelegt. Insgesamt hätten die 50 Aktiven, darunter drei Frauen, bei 22 Übungen 430 Stunden geleistet. Hinzu kämen 673 Arbeitsstunden in und an der Fahrzeughalle. Der Verein selbst habe 80 Mitglieder.
Kreisbrandinspektor Stefan Steger und Bürgermeister Frühbeißer überreichten Veit Buchfelder und Anton Hengel das silberne Feuerwehrehrenzeichen für 25-jährige Dienstzeit. tw