Für die Blaskapelle Elsendorf war 2015 ein Jahr der Veränderungen. Wie Vorsitzender Roland Badum in der Mitgliederversammlung berichtete, galt es, für den Verein einen Kassier und einen zweiten Vorsitzenden zu finden.
Inzwischen ist die Vorstandschaft wieder komplett: Roland Badum, Vorsitzender und Dirigent, wird in der Vereinsführung von Christiane Mönius als Stellvertreterin unterstützt. Schriftführerin ist Sabine Holley und die Kassengeschäfte verwaltet Harald Litz. Für die Holzblasinstrumente Klarinette und Querflöte habe man neue Ausbilder engagiert, berichtete Badum. Vier Musikerinnen würden derzeit den Kurs für das Leistungsabzeichen in Silber (D 2) belegen und bald die Prüfungen ablegen, so der Vorsitzende. In der Theorie werden sie von Roland Badum, in der Praxis von ihren Ausbildern betreut.
Kassenprüferin Elke Becherer fand die Kasse von Harald Litz ordentlich geführt. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.
2016 soll nach den Worten des Vorsitzenden die Nachwuchsarbeit forciert werden. Es werde wieder musikalische Früherziehung für die Altersgruppe vier bis sechs Jahre angeboten. Auch die Instrumentalausbildung müsse vorangetrieben werden. See