Geisfeld — Im Kreise ihrer Familie haben die Eheleute Elisabeth und Georg Einwich aus Geisfeld ihre Diamantene Hochzeit gefeiert.

Land- und Forstwirtschaft

Das Jubelpaar gab sich 1954 das Ja-Wort, nachdem sie sich zwei Jahre zuvor auf einem Tanz kennen und lieben gelernt hatten. Im jungen Alter zog die gebürtige Seigendorferin Elisabeth nach Geisfeld und kümmerte sich um die Kinder und die Landwirtschaft, während ihr Mann Georg im Wald als Forstwirt arbeitete. Dort war er unter anderem in einem Pflanzgarten tätig.
Aus ihrer Ehe gingen fünf Kinder hervor. Mittlerweile gehören sechs Enkel und auch sechs Urenkel zu dieser Familie. Glückwünsche wurden den Jubilaren von Landrat Johann Kalb und dem Bürgermeister der Gemeinde Strullendorf, Wolfgang Desel, überbracht. red